Für die Beförderung von Gefahrgut auf der Straße muss der Fahrer eine ADR-Schulungsbescheinigung erwerben, die ihm nach erfolgreicher Absolvierung eines Lehrgangs zeitlich befristet (für fünf Jahre) ausgestellt wird. Ohne diese Bescheinigung darf Gefahrgut nur unter Einschränkungen und Beachtung spezieller Besonderheiten transportiert werden. Alle an der Beförderung von Gefahrgut Beteiligten müssen Sachkenntnisse über die Gefahrgutvorschriften nachweisen. Diese erhalten sie in regelmäßig durchzuführenden Schulungen.
Die Rechtsnormen fordern für bestimmte Kraftfahrzeuge, die für bestimmte Gefahrguttransporte verwendet werden (z. B. Tankfahrzeuge, Fahrzeuge für das Transportieren größerer Explosivstoffmengen), eine spezielle ADR-Zulassung, die verschiedene zusätzliche technische Sicherheitsmerkmale voraussetzt. Außerdem muss bei Gefahrguttransporten eine in den sogenannten „Schriftlichen Weisungen“ – abhängig von den beförderten Stoffen – genau festgelegte Schutzausrüstung (einerseits zum Personenschutz, aber auch als Hilfsmittel zur Beseitigung von frei gewordenem Gefahrgut, zur Absicherung der Unfallstelle sowie zur Brandbekämpfung) mitgeführt werden. Vorgeschrieben sind außerdem die Kennzeichnung der Fahrzeuge und Versandstücke sowie das Mitführen bestimmter Transportdokumente.

Der Gefahrgut-Transport gehört seit vielen Jahren zu unseren Kern-Kompetenzen. Wir sind vor allem im technischen und medizinischen Bereich sowie im Lebensmittelgase-Bereich tätig. Dabei sind wir mit allen Aggregatszuständen bestens vertraut – egal, ob fest, flüssig oder tiefkalt: Wir kennen uns mit allen Aggregatszuständen bestens aus.

Mit unserem hohen Know-how erfüllen wir alle erforderlichen Sicherheitsstandards bis ins kleinste Detail. Dazu zählt zum Beispiel, dass unsere Fahrer jährlich durch den externen Gefahrgutbeauftragten EVAG aus Berlin nach den neuesten ADR-Vorschriften geschult werden. Zum Thema Ladungssicherung und allen Bereichen der Berufskraftfahrerqualifikation bildet unser Kraftverkehrsmeister Stefan Groß die Mitarbeiter stetig weiter, zudem werden unseren Angestellten und externen Interessenten individuelle Trainings angeboten.

Zu unseren Leistungen im Bereich Gefahrgut-Transport zählen Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette:

  • Transport von Roh-Chemikalien zur Weiterverarbeitung
  • Transport der Ware zum Endkunden, inklusive Leergutrückführung wenn gewünscht (als Teil- sowie Komplettleistung oder als Einzelsendung deutschlandweit)
  • Kommissionierung Ihrer Ware mit Erstellung von Frachtpapieren und Bestandsdokumentation
  • Betreuung Ihrer Kunden vom Bestelleingang bis zur Leergutrückführung
  • Transport von TÜV-fälligen Gefahrgutverpackungen zur wiederkehrenden Prüfung
  • Europaweite Transportlösungen
  • Spezial-Überführungsfahrten mit exakt an den Transportauftrag oder das Transportgut angepassten Fahrzeugen

Bei Stückgütern und Tanks dürfen wir Gefahrgüter folgender Klassen transportieren:

klassen-01-01

Viele, sehr strikte Vorschriften regeln die Lagerung von Gefahrgütern – und für fast jeden Stoff gibt es spezifische Anforderungen. Unser Außenlager in Muggensturm entspricht den Richtlinien des BImSchG § 4,10,19 und hat die offizielle Zulassung des Landratsamts Rastatt. Es gibt ein separat eingezäuntes Gelände für die Lagerung von technischen und giftigen Gasen, die 260 m2große, überdachte Lagerhalle bietet viel Platz für verschiedene Güter. Spezielle Alarm- und Gefahrenabwehrpläne sorgen für eine größtmögliche Sicherheit für Mensch und Umwelt.

Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig für den absolut korrekten Umgang bei der Lagerung von Gefahrgütern geschult und überprüft. In speziellen Übungen mit unserem Gefahrgutbeauftragten wird der Notfall simuliert.

Unser Lager ist seit seiner Genehmigung im Mai 2006 unfallfrei.

Wir sind ein Gase-Center für Selbstabholer der Tyczka Industrie-Gase. Unser Lieferprogramm beinhaltet technische und medizinische Gase sowie Lebensmittelgase.

Gefahrgut-Logistik entlang der Wertschöpfungskette: Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Aufgaben, die nach der Produktion Ihrer Ware anliegen. Diese umfassenden Leistungen bieten Ihnen markante Vorteile.

  • Lagern
  • Kommisionieren
  • Erstellen der Lieferpapiere
  • Bestandsführung
  • Persönlicher Kundenkontakt (Anvisierung Ihrer Lieferung)
  • Transport im In- und Ausland
  • Rücknahme von Leerbehältern
  • Transport von prüfungsfälligen Behältern zur Wiederaufbereitung und Entsorgung
  • Fuhrparkbetreuung durch unsere Kfz-Meisterwerkstatt
  • Spezialaufbauten nach Ihren Wünschen für den Gefahrguttransport
  • Individuelle Ladungssicherungstechniken